Get Adobe Flash player

"Gute Seele des Sportes 2018"

Schriftgröße verändern

In diesem Jahr gab es neben der Auszeichnung zum NÖN-Sportler oder zur NÖN-Sportlerin des Jahres auch Ehrungen in zwei besonderen Kategorien. Die Ehrung der "Guten Seelen des Sports 2018" und die Auszeichnung zur "NÖN-Sportlerin des Jahres - Special Olympics", welche in diesem Jahr erstmalig überreicht wurde. 

Die Guten Seelen des Sports 2018
Auch heuer hat die NÖN wieder zur Wahl der „Guten Seele des Sports“ aufgerufen. Damit werden jene Leute geehrt, die sich für ihren Einsatz zB in ihrem Lieblingsverein besonders engagieren und auszeichnen. 

Dipl.-Päd. Georg Förstel (Bezirk Tulln):

Als Direktor der Neuen Sportmittelschule Tulln bemüht sich Dipl.-Päd. Georg Förstel seit nunmehr 12 Jahren unermüdlich um Verbesserungen der Infrastruktur direkt an der Schule, wie auch um Entwicklung von Konzepten wie z.B. die OPTIMIERTE-ALLGEMEIN-ATHLETISCHE-AUSBILDUNG im Schulalltag (2016) sowie Seminare für Sportlehrer (2017).

Diese Konzepte haben auch bereits auf höchster Ebene des Sports Anerkennung gefunden: Seit September 2016 gibt es im ÖLSZ-Südstadt ein Modell „Basisausbildung mit der Langhantel“ das ident ist mit der „Lehrmethodik des Gewichtshebens“ wie es an der SPORT-MS-TULLN seit vielen Jahren praktiziert wird.

Damals wie heute agierte er jeweils am Freitagnachmittag für die „freiwillige Interessengruppe-Athletik (FIGA) ehrenamtlich für meist an die 20 Teilnehmer. Er leistet diese Spezialausbildung für die Leichtathletik-Disziplinen meist im Alleingang!

Auch der internationale Athletik-Cup um die Goldene Rose der Stadt Tulln findet aufgrund seiner Initiative statt!

Neben all diesen Tätigkeiten ist er auch ein Organisationsgenie. Die European-Championschip im Water Ski Racing organisierte er 2016 quasi im Alleingang. Außerdem agiert er bei nahezu allen Auswärts-Wettkämpfen fungiert er neben seiner Betreuertätigkeit auch als Chauffeur!


 

"The little Prince"

Schriftgröße verändern

Heuer wurde im Rahmen der "school tours 2018/19" des Vienna's English Theatres das Stück "The little Prince" von Sean Aita frei übernommen von Antoine de Saint-Exupéry gespielt. Unsere Schüler der 4ten-Klasse haben es sehr gut angenommen und wenn auch nicht jedes Wort verstanden wurde, so waren sie begeistert vom Sinn des Stückes. Außerdem waren sie positiv überrascht, die Nativspeaker so gut verstehen zu können. Auch die begleitenden LehrerInnen Fr. Heiderose Pichler, Fr. Nadja Germ und Hrn Christian Pasruck sprachen von der besten Aufführung ever!  


 

English Olympics 2018/19

Schriftgröße verändern

Die diesjährigen BESTEN der 4.Jahrgänge waren Christoph Schuster, Robin Tüchler, Silvan Remus und Sebastian Vollmann. Sie haben mit viel Freude und Spaß erfolgreich an den English Olympics teilgenommen und nahmen voller Stolz das Zertifikat in Heiligeneich entgegen. Begleitet wurden sie heuer von Englischlehrerin Daniela Buresch.


 

Kontakt

 

Sport Mittelschule Tulln

 

Kirchengasse 32a

3430 Tulln/Donau

Tel.: 02272 / 22333 210

Fax: 02272 / 22333 299

SNB: 02272 / 22333 211

Lehrerzimmer:

02272 / 22333 212

Sekretariat:

02272 / 22333 215

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

n shs logo cmyc farbe neu

Gtesiegel19

tennis96

 

 

noegv

 

mastertent logo